Happy Miez

.

Online-Kursreihe "Clicker die Katz"

In der Kursreihe Clicker die Katz! Einfühlsames Katzentraining werden die Grundlagen und Anwendungsmöglichkeiten von Clickertraining mit Katzen Schritt für Schritt dargestellt. Bisher veröffentlichte Teile:

Kostenlose Einführung - 0
So nimmt das Training Form an: Einführung in Clickern und Shaping - Theorie 1
Multitalent Targetstab - Praxis 1
Tausendsassa Sitztaret - Praxis 2

In den Theorielektionen bekommst du wichtiges Hintergrundwissen: Du lernst, warum und wodurch verschiedene Trainingselemente und Trainingswege vorteilhaft sind und wie sie funktionieren. Die Praxislektionen fokussieren jeweils auf eine besondere Übung, anhand derer die Theorie dann Leben annimmt und dein Wissen vertieft wird. Du bekommst zu den einzelnen Übungen und Tricks detaillierte Anleitungen plus Tipps, worauf du besonders achten kannst, um es dir und deiner Katze möglichst leicht zu machen. Clickervideos mit unterschiedlichen Katzen veranschaulichen die einzelnen Lektionen. So kannst du - etwas Mut auf deiner Seite vorausgesetzt - die Übungen zu Hause mit deiner Katze selber umsetzen und lernen.

Für nähere Informationen und zur Buchung des Gratis-Kurses besuche bitte meinen Shop!


Kostenloser Einführungskurs 

Dieser kleine Gratiskurs besteht aus zwei Einführungslektionen zu Clicker die Katz! Einfühlsames Katzentraining. In der ersten Lektion geht es vor allem darum, welche positiven Nebenwirkungen Clickertraining mit Katzen haben kann. Denn dieses Training kann viel Positives bewirken und mit verschiedenen Anliegen "im Hinterkopf" eingesetzt werden. In der zweiten Lektion erfährst du mehr über die Dozentin Christine Hauschild und unter welchen Umständen die Kursreihe für dich und deine Katze lohnenswert sein kann.
Außerdem hast du mit diesem kostenlosen Einführungskurs die Möglichkeit, ganz unverbindlich auszuprobieren, ob dir das Online-Lernen liegt: Du kannst herausfinden, wie es aussieht, wenn du dich für einen meiner Kurse einloggst, und wie du dich in so einem Kurs bewegst. Und du kannst dann einschätzen, ob dir meine Art der Online-Präsentation gefällt und du Lust bekommst, auf diese Weise mehr zu lernen. Das Wohlfühlambiente bei dir zuhause kannst du auf jeden Fall nach deinen eigenen Wünschen gestalten :-)


Für nähere Informationen und zur Buchung des Gratis-Kurses besuche bitte meinen Shop!


aktuelle Kursbausteine von Clicker die Katz! 

Theorie 1: So nimmt das Training Form an - Einführung in Clickern und Shaping

Dies ist der erste Theoriebaustein der Kursreihe Clicker die Katz! Einfühlsames Katzentraining. Du lernst darin, was es bedeutet "zu clickern" und wie es funktioniert: Welche Regeln sind dabei grundsätzlich zu beachten? Was ist so wichtig am "Timing"? Was kannst du als Belohnung einsetzen? Außerdem bekommst du erste praktische Tipps, die du beim späteren Ausprobieren mit deiner Katze anwenden kannst.
Im Anschluss an diese Clickergrundlagen lernst du einen ersten Weg kennen, wie genau du mit Hilfe des Clicks deiner Katze etwas beibringen kannst: Das Shaping. Beim Einsatz von Shaping leitest du deine Katze in kleinen angepassten Schritten an und bringst sie gleichzeitig dazu, aktiv und denkend-ausprobierend mitzumachen. Das Prinzip des Shapings wird in den kommenden (Praxis-)Bausteinen immer wieder eine große Rolle spielen. Dieser erste Theoriekurs dient entsprechend als Grundlage für die folgenden Kurse dieser Reihe. 
Hier geht's zum Shop.


Praxis 1: Multitalent Targetstab

Dies ist der erste Praxiskurs der Reihe Clicker die Katz! Einfühlsames Katzentraining. Er ist einem Klassiker aus dem Tiertraining gewidmet, nämlich dem Targetstab. Bei der Arbeit mit dem Targetstab lernt deine Katze, diesen aktiv mit der Nase zu berühren. Die Übung mit dem Targetstab ist eine wunderbare Anfängerübung sowohl für lernende Menschen als auch für Katzen, die das Clickertraining erst kennenlernen. Und das Schöne ist: Wenn du fleißig übst, wirst du deine Katze mit Hilfe des Targetstabs auch "führen" können und sie damit z.B. in ein bestimmtes Zimmer oder zu einem speziellen Platz lotsen können. Die Übung mit dem Targetstab kann also großen praktischen Nutzen entfalten (z.B. wenn deine Katze sich einmal aufgrund akuter Schmerzen nicht tragen lassen mag).
Hier geht's zum Shop.

Praxis 2: Tausendsassa Sitztarget

Der zweite Praxiskurs der Reihe Clicker die Katz! Einfühlsames Katzentraining dreht sich um das Sitztarget. Das zunächst etwas schlicht anmutende Sitztarget ist eine ganz grundlegende Übung mit vielfältigen Variationsmöglichkeiten und jeder Menge praktischem Nutzen. Gleichzeitig ist es wunderbar geeignet, die Grundprinzipien des Shapings zu verinnerlichen. Dies gilt sowohl für Trainerinnen als auch für die Katzen, die diese Art zu lernen gerade erst kennen lernen. Vielen Katzen fällt das Training mit Sitztargets vergleichsweise leicht und so entwickeln sie schnell Spaß an diesen Übungen. 

Wenn du mit deiner Katze fleißig übst, kannst du Sitztargets später z.B. benutzen, um deine Katze kurzzeitig zu "parken". In einem sehr katzenfreundlichen Sinne bedeutet das, dass du deine Katze auf ihr Sitztarget bittest und sie dort freudig kleine Zwischenbelohnungen entgegennimmt, während du ungestört deiner eigenen Tätigkeit nachgehen kannst (Fleisch schneiden, am Laptop arbeiten u. Ä.). Gute Laune auf beiden Seiten! Außerdem sind solche spielerischen Sitztargets eine richtig gute Vorbereitung für Transportbox- oder Duldungstrainings etwa im Rahmen von Tierarzttraining.

Hier geht's zum Shop.


demnächst folgende Kursbausteine von Clicker die Katz! 

Theorie-Bausteine: Generalisierung, Capturing, Signaleinführung uvm.


Du möchtest nichts verpassen? Dann melde dich zu meinem Newsletter an!